Hallo! Ich bin Karin!
​Linguistin und Expertin für Mehrsprachigkeit

Die Sprachwissenschaftlerin Karin Martin

Ich bin in Italien geboren und aufgewachsen und habe früh meine Leidenschaft für Fremdsprachen entdeckt. Während des Studiums an der Fakultät für Fremdsprachen und Literatur an der Universität von Verona habe ich zwei Jahre in Deutschland verbracht und am Erasmus-Programm teilgenommen. Hier habe ich persönliche Strategien für das Erlernen der deutschen Sprache entwickelt und in einem großen internationalen Unternehmen gearbeitet. 2004 habe ich meinen Bachelor mit der Thesis „Der multikulturelle Charakter in einem internationalen Unternehmen – Die Abteilung PT/SMP bei der Robert Bosch GmbH.“ bekommen. Danach bin ich nach Barcelona gezogen, um Spanisch zu lernen.

Nach zwei Jahre in Spanien habe ich meinen Master in Linguistik mit der Thesis „Skalare Implikaturen und Sprachstörung – Ein Vorschlag für eine Studie über Legasthenie“ erhaltet. Ich habe die faszinierende Welt der Legasthenie entdeckt und habe mein Diplom als zertifizierte Legasthenie-Trainerin für die Unterstützung von Kindern mit Legasthenie bekommen. Ich habe Englisch und Spanisch für Erwachsene unterrichtet und habe meine Fähigkeiten als Lehrerin mit meiner Erfahrung als Sprachenlernenden zusammengeschlossen.

Nach dem Master-Abschluss bekam ich ein Stipendium für ein Doktoratsstudium in Linguistik. Während des Studiums habe ich mein Wissen in den Bereichen Legasthenie, Spracherwerb, Sprachenlernen und Zweisprachigkeit als Ressource für den Einzelnen und für die Gesellschaft, vertieft. Während meines Aufenthalts in Toulouse habe ich eine experimentelle Studie für die Analyse der Schwierigkeiten der Kinder mit Legasthenie beim Fremdsprachenlernen entwickelt. September 2013 promovierte ich in Linguistik mit der Thesis: “Developmental Dyslexia and Foreign Language Learning. A Working Memory approach.”

In Österreich arbeite ich als Selbstständige. Ich halte Konferenzen, Schulungen und Beratungsdienstleistungen zum Thema Mehrsprachigkeit. Ich unterrichte auch meine Muttersprache Italienisch. Während meiner Seminare helfe ich den TeilnehmerInnen, die Vorteile der Zweisprachigkeit zu erkennen und Strategien zu finden, um sie in der Schule und in der Familie zu fördern. Ich schule PädagogInnen und Profis, ein Umfeld zu schaffen, das Mehrsprachigkeit und Multikulturalität fördert. Ich erkläre die Bedeutung der Erhaltung ihrer eigenen Muttersprache und präsentiere effektive Strategien für das Erlernen anderer Sprachen.

Mein Lebenslauf auf LinkedIn

 

Kooperationen / Mitgliedschaften: